Aktuelle Beiträge

„Köln kann Karneval, München kann Oktoberfest aber Wolbeck kann beides!“ OB Markus Lewe Okt. 2012 Oktoberfestwochende 12. und 13. Oktober 2018...

Oktoberfest

Die Tanzgruppen der KG ZiBoMo geben im Festzelt an der Feuerwache einen ersten, grandiosen Vorgeschmack auf die Session 2018/19

Tanzgruppenvorstellung

Veranstaltungen 2019

Damen zuerst! Unsere sensationelle Zickensitzung am 09.02.2019 um 19:00 Uhr...

Zickensizung

Gleich zu Beginn des ZiBoMo Wochenendes, der Hippenball im Ziegenstall am Freitag den 22.02.2019 um 19:30 Uhr, da hab ich Bock drauf...

Hippenball

AWO & ZiBoMo - heiterer Seniorenkarneval für die ganze Familie am 23.02.2019 ab 14:11 Uhr..

AWO Karneval

Große Jugendkarnevalsfeier im Festzelt an der Feuerwache am 23.02.2019 ab 18:11 Uhr.

Jugendkarneval

Traditionelle Schlüsselübergabe am ZiBoMo Museum Neustraße 24.02.2019 11:11 Uhr

Schlüsselübergabe

Frühschoppen im Festzelt an der Feuerwache Wolbeck 24.02.2019 11.40 Uhr

Frühschoppen

Kinderumzug der Nikolai Schule 25.02.2019 um 10:49 Uhr

Kinderumzug

Der Große Karnevalsumzug durch den Wolbecker Ortskern. Am 25.02.2019 um 14:11 Uhr

Karnevalsumzug

Unsere Tanzgruppen

Session 2018 - Die Tanzgruppe "Little Sunshines" stellt sich vor...

Little Sunshines

Session 2018 - Die Tanzgruppe Teens stellt sich vor...

Teens

Session 2018 - Die Tanzgruppe Blau-Gelb stellt sich vor...

Blau-Gelb

ZiBoMo Tanzgruppen 2018 - Karnevalistischer Tanzsport - Marschblock

ZiBoMo Tanzgruppen

KG ZiBoMo mehr als Karneval

Session 2018 die Gremien der ZiBoMo stellen sich vor...

Über uns

Das ZiBoMo Museum, schau doch mal vorbei... immer Freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Das Museum

Online durchblättern bei Yumpu

Narrenblatt 2018

Service

Zum Fotoalbum

Fotoalbum

Zum ZiBoMo Shop

ZiBoMo-Shop

Terminübersicht

Alle Termine

Kartenvorverkauf

Karten-Vorverkauf

Alle Informationen

Mitmachen

Kontakt zu uns

Kontakt Information

ZiBoMo Münster Wolbeck, Tanzgruppen auf dem Weg ins Trainingslager Meppen.

Nähen im Akkord, Grillen "all in" und reichlich Tanzen... Fit für die Session.

Groß war die Vorfreude auf das alljährlich stattfindende Trainingslager.
Am Freitag, den 1. September war es endlich so weit. Ein vollgepackter und -besetzter Bus sollte gegen 16:30 Uhr die Fahrt in Richtung Jugendherberge Koppelschleuse in Meppen aufnehmen.

Doch bevor es losging, gaben der designierte Hippenmajor Andreas Westenberg und die Jugendhippenmajorin Leah Westenberg die besten Wünsche und ein kleines großes Fresspaket für die trainingsfreie Zeit mit auf den Weg. Ebenso wünschte Torsten Laumann, als Präsident der KG ZiBoMo allen Teilnehmern viel Spaß und vor allem eine Rückkehr ohne Verletzungen.

Vier Betreuerinnen vom 16köpfigem Team waren bereits am Donnerstag vorgefahren, um schon einmal einen großen Teil der noch zu leistenden Näharbeiten an den Showkostümen anzugehen. Als am Freitag der Bus die Jugendherberge erreichte, packten alle mit an, bis auch das letzte Gepäckstück in den Zimmern war. Nach dem Abendessen starteten dann auch sofort die ersten Trainingseinheiten.

Beim Frühstück nach der kurzen Nacht hatten sich alle gut gestärkt, und der Trainingsmarathon konnte mit einem gemeinsamen Aufwärm- und Dehnprogramm weitergehen, um anschließend die gruppeninternen Trainingsstunden folgen zu lassen.

Das Betreuerinnenteam krempelte wieder die Ärmel hoch. Fünf Nähmaschinen warteten darauf, wieder zum Einsatz zu kommen und auch jede Menge Handarbeit wurde erledigt. Der Tag wurde mit einem schönen, schmackhaften Grillabend, einer witzigen Spielerallye und netten Beisammensein abgeschlossen. Zur großen Überraschung aller, war hierzu ein hervorragendes Grillteam in Person von unserem Hippenmajor Andreas II und seinen Adjutanten Frank Krause und Martin Grass und Jugendhippenmajorin Leah I angereist. Hervorragend standen sie ihren Mann am Grill und brachten die Leckereien auf unsere Teller, was mit Jubelrufen zu ihrer Verabschiedung gedankt wurde.  

Natürlich waren die Little Sunshines mit dem Zubettgehen die Ersten und wurden dabei von ihren Trainerinnen und Betreuerinnen kräftig beim Waschen und Zähneputzen unterstützt, so wie anschließend mit Gutenachtgeschichten und Kuscheleinheiten verwöhnt.

Am Sonntag starteten um 9 Uhr die letzten Trainingsrunden für alle Gruppen und Mariechen. Zum Abschluss unseres Karnevals-Trainingsmarathons wurden noch die jeweils neuen Garde- und Showtänze vorgestellt. Für mich und sicher auch für alle anderen Teilnehmer immer wieder aufs Neue sehr spannend und faszinierend.

Wir konnten die Rückreise mit dem schönen Gedanken antreten, dass wir auch in der Session 2017/2018 viele Gäste und Gesellschaften mit unseren Tänzen erfreuen und ihre Veranstaltungen beleben werden.

Alle Bilder...