Chronik

Sessionsauftakt der ZiBoMo! Nach einem langen Jahr Corona-Pause geht es endlich wieder los! Die ZiBoMo feierte am Samstag unter Einhaltung der 2G+-Regel einen sehr stimmungsvollen Sessionsauftakt. Pünktlich um 19:11 Uhr machte die ZiBoMo angeführt vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Wolbeck die Hofstraße unsicher und marschierte anschließend in die gut besuchte Hippenmajorsresidenz Sültemeyer ein. Alle Gäste sowie die Aktiven waren besonders dank der Hilfe des Testzentrums am Schwimmbad, der Engel-Apotheke und Bernd Unbehaun zusätzlich negativ auf das Coronavirus getestet.

 

Ganz nach der Tradition der letzten Jahre startet der elfte im elften an der Hippenresidenz Sültemeyer. Hippensenat, Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr, Jukas, Vorstand, Festausschuss, Garde gut 60 Aktive der ZiBoMo trudeln so nach und nach ein und es geht ein vorsichtiger Blick in die Hippenresidenz. Ist es wirklich schon soweit? Wo geht es los? Leichte Verunsicherung gepaart mit großer Freude. Ja es geht endlich wieder los. Karnevalsauftakt in Wolbeck bedeutet, dass sich zunächst die Aktiven der ZiBoMo an der Hippenresidenz Sültemeyer treffen.

Es ist der Vorabend zum Elften im Elften, und eine gespenstische Ruhe bei ca. 4° Celsius liegt über dem kleinen Dorf. Der erste Bodenfrost kündigt sich an. Die Eltern bringen ihre Kinder ins Bett, lassen sie noch eine Gutenachtgeschichte auf dem Smartphone streamen, und legen ihr müdes Haupt nieder

Freitag um16.11 Uhr war es wieder einmal so weit.
Ordenswechsel auf dem Vordach der Hippenmajorsresidenz Sültemeyer war angesagt.
Nach 2 lagen Corona-Jahren wurden die Insignien der närrischen Macht Klaus des III gegen die des designierten Hippenmajors Martin den II.
ausgetauscht. Auch die Oden der Jugend wurden gewechselt, hier von Jonas I. zu Rieke I.

Endlich wieder ein Stück Normalität, endlich wieder ein wenig Karneval. Dies waren wohl die meistgehörten Formulierungen am Sonntag, den 24. Oktober 2021 in der Stadthalle Hiltrup. Denn dort fand sie statt, die erste Tanzgruppenvorstellung seit langem, und vor allem in Präsenz.  Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten die Tänzerinnen der KG ZiBoMo endlich wieder auf einer Bühne stehen und ihrem Publikum..

Fototermin bei der KG ZiBoMo, da raschelt es im Dorfkarton, Hüte raus, schnell noch die Schminkkästen verpackt, wo sind die Schuhe… der Apfel für Schneewittchen, wer hat den noch gleich?

Das Haus des Sports ist von Drachen besetzt, entzückend süß geschminkten Drachen allerdings. Hab ich da gerade sieben Zwerge gesehen?

Am Freitag, den 3. September starteten die 54 Tänzerinnen der Tanzgruppe Blau-Gelb ZiBoMo ins jährliche Trainingslager in die Jugendherberge an der Koppelschleuse in Meppen. Auf guten Weg gebracht durch ein kleines Carepaket und motivierende Worte vom Hippenmajor Martin II.  startet der Bus im 16.30 Uhr nach Kontrolle der drei GGG aller Mitfahrerinnen. Mit dem 19köpfigen Trainer- und

Am 28.08.2021 trafen sich die Senatorinnen und Senatoren der KG ZiBoMo mit ihren Partnerinnen und Partnern zum ersten Sommerfest. Unter Einhaltung der 3G-Regeln wurde im Garten von Frank I. Krause dem schlechten Wetter zum Trotz ab 16.11 uhr gefeiert.  Ca. 40 Personen trafen sich und starteten mit Kaffee und Kuchen in den Nachmittag. Alle haben sich,  nach der langen Lockdown-Zeit darüber gefreut einmal wieder miteinander feiern zu können.

Unterkategorien