Chronik

Die Tanzgruppen der KG ZiBoMo suchen Mädchen und Jungen, die Lust auf Bewegung, Tanz und Karneval haben, um sich als Nachwuchstänzer*in zu bewerben. Wer sich angesprochen fühlt, es zumindest einmal probieren möchte und zwischen fünf und zehn Jahren alt ist, ist herzlichst zum Probetraining eingeladen.

Eine ziemlich trostlose Tanzsession ohne Auftritte und mit fast nur online-Training liegt bereits hinter unseren Tanzgruppen. Und leider gibt es trotz anfänglicher Lockerungen noch immer keine konkreten Aussichten auf mehr oder weniger „normale“ Trainingseinheiten mit Körperkontakt. 

Wahrscheinlich ist auch an diesem Aschermittwoch nicht alles vorbei. Jedoch die Abgabe für unsere Mitmach-ZiBoMo-Foto-Aktion war bis Aschermittwoch befristet.
Ein ganz herzliches Dankeschön, allen Freunden der ZiBoMo dafür, dass sie uns auch in dieser außergewöhnlichen Session herzlichst begleitet und diese Aktion mitgetragen haben.

Corona hat nicht nur Auswirkungen auf uns – auch unsere Karnevalswagen sind diese Session aufgrund der Spah(n)maßnahmen in Kurzarbeit. Um dennoch nicht auf einen Rosenmontagsumzug und das damit verbundene farbenfrohe Bild am Prinzipalmarkt verzichten zu müssen, lud der BMK kurzerhand zu einem virtuellen Umzug ein.

„Hilfe, meine Kamera rostet ein“ So, oder so ähnlich war der Hilferuf von Wolfram Linke, der in seiner knapp bemessenen Freizeit dennoch immer Zeit findet, auf diversen Karnevalsveranstaltungen die besten Fotos zu schießen. Die ZiBoMo steht mit ihm in einem besonders innigen und engen Verhältnis.

Karneval fällt anders aus, und ZiBoMo macht was richtig joveles draus.

Wir verabreichen euch die ultimative Dosis ZiBoMo.

LIVE moderiert und musikalisch begleitet vom besten Karnevals DJ Westfalens:

Aaaaaaannnndreaaaaas Meinaaaaardus  und Eurer KG ZiBoMo.

Nicht eine, nicht zwei, nein es gibt vierfach die volle Dröhnung ZiBoMo.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, wer kennt diesen Satz nicht?
Im Zeitalter von schnellen Schnappschüssen und Hochgeschwindigkeitsbildübertagungen mag man dieses ja kaum noch glauben, aber, es ist und bleibt eine unterhaltsame Kunst.

ZiBoMo fördert nun die Kunst, sich ein „Bild“ zu machen, mit einem ganz besonderen Projekt. Wir suchen Dein oder auch gerne Euer „Bild“ der Session 20/21.

Nicht wie jedes Jahr mit dem Bus nach Meppen, sondern coronabedingt einfach mal im heimischen Wolbeck.

53 Tänzerinnen mit ihrem 17köpfigen Trainer-, Betreuer- und Nähteam absolvierten am letzten Wochenende ihr alljährliches Trainingslager. Alles war anders: Immer mindestens 1,50 Meter Abstand halten, geplantes Training im Freien und ein Gruppenfoto mit Maske. Soweit der Plan....

Unterkategorien