• kita05

In Wolbeck ist es Tradition, dass die Kinder am Zibomo Wochenende zuerst den ZiBoMo feiern. Knapp Hundert Kinder waren mit ihren Erzieherinnen aus den fünf Kitas gekommen. Und alle warteten gespannt auf die Hippenmajorin Beate I. samt Gefolge.

Um 14:30 Uhr ging es sofort richtig los: „ladi ladi ladiho..Ladiladiho...“, Beate sang mit den Kindern gemeinsam Ihr ZiBoMo Lied. „Rate, als was ich verkleidet bin?“ forderten die Kinder dann Beate auf. Und sie alle waren da: Cowboys, Piraten, Elfen, Feen, Tiger...  auch Jugenhippenmajorin Kristin I. half mit, die tollen Kostüme zu erraten.

Die Kitas Am Schulzentrum, Angelstrolche, Am Drostenhof und St.Nikolaus präsentierten der ZiBoMo ausgelassen ihre einstudierten Tänze. Die Kita Holtrode forderte dann Alle zum Mitmachen beim ganz besonderen Ententanz auf. Nach so viel Bewegung mussten erst einmal alle Kinder verschnaufen. Die tatkräftigen Helfer der Garde hatten natürlich dafür Getränke und kleinere Naschereien im Angebot.   

Dann kam der Star des Nachmittags: Clown Topolino begeisterte die Kinder mit seinen vielen akrobatischen Einlagen. Pusten, lachen, kreischen und auch richtig erschrecken. Das war genau das richtige für die Kleinen.

Und schon war er zu Ende, der Auftakt für unsere Nachwuchskarnevalisten. Die Eltern durften Ihre Jüngsten mitnehmen. Aber nur, damit wir uns am Montag wiedersehen.

Alle Bilder...