Die Tanzgruppen der KG ZiBoMo trainieren seit fast einem Jahr an den Sessions-Tänzen für 2019. Und sie sind auf den Punkt topfit. Schon bei der Tanzgruppenvorstellung im Oktober konnten sich die Freunde des karnevalistischen Tanzsports davon überzeugen, mit welcher Intensität und Professionalität bei den Tanzgruppen der KG ZiBoMo Wolbeck trainiert und getanzt wird.

Der Marschblock der Tanzgruppen ist dabei ein ganz besonderer Augenschmaus der Session, auf den sich auch Hippenmajor Dirk I. und Jugendhippenmajor Florian II. besonders freuen, und da es ja Ihre Session ist, durften sie heute schon mal beim Marschblocktraining ein paar Eindrücke mitnehmen.

Monika Westenberg präsentierte den gespannten Narrenoberhäuptern samt Adjutanten mit Stolz den Marschblock mit Zugabe und Dirk I. und Florian II. bedankten sich mit reichlich Applaus und noch mehr süßen Mitbringsel bei jeder Tänzerin persönlich. Die Trainerinnen bat er anschließend zum kleinen Sektempfang.

„Fußballtrainer“ Dirk I. sah einige Parallelen zum Rasensport, musste in der Runde den Tänzerinnen aber neidlos zugestehen, dass die Holzbeine der alten Herren die brasilianische Geschmeidigkeit der Tänzerinnen nie erreichen könnten. Er unterstrich wie wichtig die Tanzgruppen für Ihn und die KG ZiBoMo sind und freut sich schon jetzt auf deren Begleitung bei seinen Auftritten.

Hipp-Hipp! Meck-Meck!