Sonntagmorgen 09.00 Uhr in Wolbeck, zwei Steigerwagen, zwei Teams, 5 km Fähnchen am Band, 111 Flaggen und ein klares Ziel: das Dorf soll schön blau-gelb werden!

„Wenn im Dorf die Fähnchen hängen und der Bock wird schon verrückt…“ ist längst die Hymne für das Team vom Festausschuss und den Wagenbesatzungen der Firma Forsthove die auch dieses Jahr das Dorf schmückten. Für alle Karnevalisten ist es das untrügliche Zeichen: Ziegenbocksmontag steht unmittelbar bevor.

Mit viel Routine und Gelassenheit brachten Heinz Natrup, Heinz Roer, Walter Stückmann und Andreas Siefke die Fähnchen auf die richtige Höhe und wo ein Flaggenhalter am Haus ist, war im nächsten Augenblick schon eine Flagge befestigt. Bei strahlendem Sonnenschein brachte das ganze natürlich doppelt Spaß und Zeit für eine Tasse Kaffee und frischen Kuchen an der Bushaltestelle war natürlich auch noch.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für das Schmücken der Straßen und Häuser, ein schöner Anblick der Vorfreude macht auf das kommende ZiBoMo Wochenende! Hipp-Hipp! Meck-Meck!

Alle Bilder...