Nach den erfolgreichen Aktionen wie dem Wolbecker Banküberfall und dem Wolbecker Boxenstopp startete der Gewerbeverein Wolbeck am 07.07. vor Thier-Hülsmann mit dem Ziegenüberfall.

Die KG ZiBoMo ist natürlich auch dabei. Der amtierende Hippenmajor Klaus III. und sein Gefolge präsentierten stolz ihre mobile Version der Ziege, die mit Rollen versehen nun überall mit hingenommen werden kann. “Dient mit eingebauter Klappe zusätzlich als kleiner Transporter und ist extra verstärkt, damit man sich auch darauf ausruhen kann”, erklärt unser Geschäftsführer Michael Breuer.

Der Festausschuss fertigte ein zweites Modell an. “Das hatte schon etwas von Wagenbau”, kommentierte Thomas Deipenbrock. Geschmückt mit den Orden des letzten Hippenmajors Dirk I. und des Jugendhippenmajors Florian II. steht die Ziege nun direkt neben dem ZiBoMo Museum.

Das Motto heißt ja: Bock auf Wolbeck. Und das gilt natürlich auch für die ZiBoMo.