Ordenswechsel der Session 2020 steht an

Unter dem gestrengen Blick von ein paar Schaulustigen wurden die Orden auf dem Dach der Hippenresidenz Sültemeyer schon mal der neuen Session angepasst. Angetreten zu dieser Aufgabe sind Hippenmajor 2019 Dirk I. Mentrup mit Adjutant Henning Blees, Jugendhippenmajor Florian I. Mentrup mit seinen beiden Adjutanten Gesa Hoffmann und Jonas Cadura. Dazu gesellt sich der Hippenmajor in Lauerstellung Klaus III. Kramer ebenfalls mit Ajutanten Olaf Schulte und Michael Breuer. So wird aus Adjutant Jonas Cadura, der Jugendhippenmajor Jonas I. Cadura mit seiner Adjutantin Gesa Hoffmann.

So kommt es wie es kommen muss. Dirk I. -beruflich im Holzbusiness tätig- und Klaus III. -beruflich Architekt- fachsimpeln schon von unten, ob denn die Holzkonstruktion hinten den Orden der über die Session zu erwartende Windlast noch genügen. Es nützt nichts, Klaus III. Kramer muss seiner beruflichen Genauigkeit folgen und die Sache von oben direkt in Augenschein nehmen. Ein kurzer prüfender Blick, ein paar Schrauben später steht das Ergebnis fest. Gardist und Hausherr Thomas Wellpott muss nachbessern. Dazu wird kurzerhand eine der vorhandenen Streben etwas höher gesetzt. Die Adjutanten prüfen derweil von unten die Sichtachse. Nein noch etwas höher ist auch sofort als Kommentar von Olaf Schulte zu hören. Ja ein kleines bisschen noch bestätigen sowohl Klaus III. Kramer als auch Adjutant Michael Breuer. Ja..... Ja jetzt passt es.

Kaum sind die neuen Orden angebracht gehen auch schon wie bestellt die Stahler an, so dass die Orden auch über die Nacht gut zu sehen sind. Sie möchten sich selber ein Bild davon machen. Wir laden Sie herzlichst ein, beim Sessionsbeginn am 11.11. ab 20:11 Uhr dabei zu sein, oder auch am 16.11. zur Sessionsauftaktfeier mit Einkleidung des neuen Hippenmajors. Wir freuen uns auf Sie.

Alle Bilder...