„Hilfe, meine Kamera rostet ein“ So, oder so ähnlich war der Hilferuf von Wolfram Linke, der in seiner knapp bemessenen Freizeit dennoch immer Zeit findet, auf diversen Karnevalsveranstaltungen die besten Fotos zu schießen. Die ZiBoMo steht mit ihm in einem besonders innigen und engen Verhältnis. So ist er auch für unsere Homepage, unser Narrenblatt und überhaupt sehr viel für uns tätig, und dies, so wie es sich anfühlt, sehr gerne. Somit kam auch die Anfrage nach einem besonderen Fotoshooting von ihm.  

Sein Vorschlag Fotos von Tänzerinnen der ZiBoMo vor bekannten und historischen Gebäuden in Münster und Wolbeck zu machen, kam bei uns sehr gut an. Es war nur eine kleine Frage der Organisation und schon standen zwei Termine für dieses besondere Fotoshooting fest. Immer Corona konform, wurden jeweils zwei Tänzerinnen mit Eins-zu-EinsBetreuung vorbereitet und zu den Locations gebracht.  

Bei diesen Fotos stellten die Mädchen ihre Gelenkigkeit und Sprungkraft und der Fotograf seinen schnellen Finger unter Beweis, um diese Momente punktgenau auf seiner Kamera festzuhalten. Dieses Thema fand der WDR so spannend, dass dieses Shooting am heutigen Montag von einem Kamerateam begleitet wurde.  

Das erwartungsgemäß grandiose Ergebnis kann sich sehen lassen, und die Aufnahme vom WDR ebenfalls.

WDR Lokalzeit Münsterland Video