Am Freitag, den 3. September starteten die 54 Tänzerinnen der Tanzgruppe Blau-Gelb ZiBoMo ins jährliche Trainingslager in die Jugendherberge an der Koppelschleuse in Meppen. Auf guten Weg gebracht durch ein kleines Carepaket und motivierende Worte vom Hippenmajor Martin II.  startet der Bus im 16.30 Uhr nach Kontrolle der drei GGG aller Mitfahrerinnen. Mit dem 19köpfigen Trainer- und Betreuerteam werden dort Kostüme und Tänze mit dem letzten Feinschliff versehen. Nachdem im vergangenen Jahr das Trainingslager coronabedingt in den Turnhallen im heimischen Wolbeck durchgeführt wurde, ist die Freude riesengroß, wieder gemeinsam das Teamgefühl zu spüren.

Drei Trainingseinheiten täglich je Gruppe,  zwischendurch Anproben, Schminktechniken, Frisuren ausprobieren, Fotos machen...ein strammes Programm für alle, doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Das Nähteam war bereits 2 Tage eher vor Ort und ließ die Nähmaschinen rattern.  

Am Samstag ließ es sich der amtierende Hippenmajor Martin II mit seinem Audjtanten nicht nehmen, das gesamte Team mit Leckereien vom Grill zu verwöhnen. Traditionell steht am Samstagabend Spiel und Spaß im Vordergrund. Gruppenübergreifende Spiele und Austausch in gemütlicher Runde sind hier an der Tagesordnung.

Mit einer kleinen “Vorstellung” aller Garde- und Schautänze klingt am Sonntagmittag das gemeinsame Wochenende aus. Gerührt, erschöpft und glücklich, so ist die Stimmung auf der Heimfahrt im Bus wohl am besten umschrieben. Es war ein erfolgreiches gemeinsames Wochenende, an dem Alle Alles gegeben haben. Nun steht dem Start in die 5. Jahreszeit von unserer Seite nichts mehr im Wege.

Nähere Informationen unter www.zibomo.de / Buchungensanfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Bilder...