Am Vorabend des Patronatsfestes der St. Nikolausgemeinde Wolbeck wurde ein stimmungsvoller Wortgottesdienst im Schatten der St. Nikolauskirche gefeiert. Im Anschluss daran ließ es sich Martin II. Graß, amtierender Hippenmajor der ZiBoMo, nicht nehmen, mit einem weihnachtlichen Grüß im Gepäck, die beliebten Wolbecker Vögelchen an die Kinder des Wigbolds zu verteilen. Stilecht kostümiert verteilte er mit Hilfe seiner Adjutanten das süße Gebäck an die anwesenden Kinder. Die als Engelchen vorgesehene Jugendhippenmajorin Rieke I. Westenberg war leider erkrankt und wurde ebenso stilecht von Julia, der Tochter des Hippenmajors, vertreten.

Direkt im Anschluss ging es zum Achatiushaus. Selbstgebackene Plätzchen hielten der Hippenmajor und seine Frau für alle Bewohner bereit. Leider nicht persönlich, sondern Coronaconform über die Mitarbeiter verteilt kam der Nikolausgruß bei allen herzlich an.

Das Hippenteam wünscht allen Wolbecker Bürgern, ob närrisch oder nicht, einen schönen Nikolaustag, besinnliche Adventszeit und ein friedvolles, vor allem gesundes Weihnachtsfest.

Alle Bilder...