Und wieder ist ein Jahr vergangen. Am Freitag, 26. August hieß es wieder Sachen packen und los. Um 16:30 startete der Bus mit den 66 Tänzerinnen, Trainerinnen und Betreuerinnen der Tanzsportgruppen Blau Gelb ZiBoMo in Richtung Meppen.

Es war endlich wieder Zeit für das langersehnte Trainingslager. Bevor es jedoch losging, ließen sich unser amtierender Hippenmajor Martin Graß und die Jugendhippenmajorin Rieke Westenberg es sich nicht nehmen, allen Beteiligten viel Spaß zu wünschen und ein paar Leckereien für Groß und Klein mit auf den Weg zugeben.

Dieses Jahr war die Freude besonders groß, ohne Coronamaßnahmen und Einschränkungen, konnte unbeschwert getanzt, gelacht, geschminkt und genäht werden. Hochmotiviert ging es am Samstagmorgen mit einem gemeinsamen Eröffnungstraining los. Im Anschluss wurde jeweils in den einzelnen Gruppen, in mehreren Einheiten, der neue Garde- als auch Schautanz trainiert.

Nicht nur die Tänze wurden mit dem letzten Feinschliff versehen, auch die neuen Schaukostüme wurden durch das fleißige Nähteam, welches bereits ein paar Tage vorher angereist war, fertiggestellt. Auch die ersten Frisuren und Make ups wurden passend zu den neuen Schautänzen ausprobiert. Neben dem fordernden Trainingsprogramm, stand auch Teambuilding und Spaß mit an erster Stelle.

In den Abend wurde zunächst mit einem leckeren Grillbuffet gestartet. Im Anschluss ging es in die Games-Night und damit zum Bingo, bei dem sich von der Jugend Julia, und von der Gruppe Ü15 Pia und Simone attraktive Gewinne, wie jeweils einen vom Eiscafe Misurina gesponserten Gutschein sichern konnten. Im gemütlichen Beisammensein konnte der Samstag ausklingen.

Am Sonntagmorgen ging es direkt weiter. Mit einer letzten Trainingseinheit starteten die Gruppen jeweils in den Tag, bevor endlich die Spannung auf die neuen Tänze genommen wurde. Wie in jedem Jahr wurden die neuen Garde- und Schautänze den anderen Gruppen präsentiert. Es war toll anzusehen mit wieviel Spaß und Begeisterung die Tänzerinnen dabei waren. Die Vorfreude auf die neue Session und den vielen Veranstaltungen ist groß.

Erschöpft, aber dennoch zufrieden und glücklich ging es nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen wieder zurück in Richtung Heimat.

Um sich ein Bild der neuen Tänze zu machen, ist jeder am 30. Oktober, ab 15:11 Uhr herzlich zu unserer Tanzgruppenvorstellung in der Stadthalle Hiltrup eingeladen.

 

Unser Trainingslager würde gefördert vom Bundesministerium  für  Familien,  Senioren,  Frauen  und  Jugend  (BMFSFJ) und der BDK-Jugend.