Chronik

„Hilfe, meine Kamera rostet ein“ So, oder so ähnlich war der Hilferuf von Wolfram Linke, der in seiner knapp bemessenen Freizeit dennoch immer Zeit findet, auf diversen Karnevalsveranstaltungen die besten Fotos zu schießen. Die ZiBoMo steht mit ihm in einem besonders innigen und engen Verhältnis.

Karneval fällt anders aus, und ZiBoMo macht was richtig joveles draus.

Wir verabreichen euch die ultimative Dosis ZiBoMo.

LIVE moderiert und musikalisch begleitet vom besten Karnevals DJ Westfalens:

Aaaaaaannnndreaaaaas Meinaaaaardus  und Eurer KG ZiBoMo.

Nicht eine, nicht zwei, nein es gibt vierfach die volle Dröhnung ZiBoMo.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, wer kennt diesen Satz nicht?
Im Zeitalter von schnellen Schnappschüssen und Hochgeschwindigkeitsbildübertagungen mag man dieses ja kaum noch glauben, aber, es ist und bleibt eine unterhaltsame Kunst.

ZiBoMo fördert nun die Kunst, sich ein „Bild“ zu machen, mit einem ganz besonderen Projekt. Wir suchen Dein oder auch gerne Euer „Bild“ der Session 20/21.

Nicht wie jedes Jahr mit dem Bus nach Meppen, sondern coronabedingt einfach mal im heimischen Wolbeck.

53 Tänzerinnen mit ihrem 17köpfigen Trainer-, Betreuer- und Nähteam absolvierten am letzten Wochenende ihr alljährliches Trainingslager. Alles war anders: Immer mindestens 1,50 Meter Abstand halten, geplantes Training im Freien und ein Gruppenfoto mit Maske. Soweit der Plan....

Dies kann jeder für sich selber entscheiden, oder aber auch bei Wikipedia nachlesen. 

Wir, die ZiBoMo sieht sich jedenfalls dazugehörig und freut sich daher ungemein, ein Teil der Kulturwiesen 2020 sein zu können.

„Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein
Denkt an die Tage die hinter uns liegen, wie lang' wir Freude und Tränen schon teilen
Hier geht jeder für jeden durchs Feuer, im Regen stehen wir niemals allein
Und solange unsre Herzen uns steuern, wird das auch immer so sein."*

“Am Ziegenbocksmontag sehen wir uns wieder...”, so klingt einer der ZiBoMo-Klassiker. Diesen Tag in Worte zu fassen ist einfach unmöglich, und so möchten wir dies in Form eines Kurzprogramms aus der Perspektive eines ZiBoMo Aktiven ohne Anspruch auf jegliche Vollständigkeit einmal anders gestalten.

Da kann kommen was will, am Sonntagmorgen ab 11.30 Uhr geht im direkten Anschluss zur Schlüsselübergabe, ( wo ist der Schlüssel? 😉), im Festzelt die Post ab. Ganz Wolbeck feiert zusammen beim Frühschoppen im Festzelt an der Hofstraße.

Unterkategorien