Little Sunshines, Teens, Blau-Gelb und die Tanzmariechen - in diesen vier altersorientierten Gruppen sind unsere 54 Tänzerinnen aufgeteilt. Auf eine erfolgreich abgeschlossene Session folgte bereits nach einer knapp vierwöchigen Pause das Training für die Session 2017/2018. Zwei Mal wöchentlich trainieren alle Gruppen, wobei jeweils ein neuer Show- und Gardetanz einstudiert wird.

Auch in diesem Jahr werden wir unseren auf nahen und fernen Bühnen sehr beliebten Marschblock präsentieren. Dieses einmalige, rund neunminütige Medley, ist nunmehr im 13. Jahr fester Bestandteil in unserem umfangreichen Programm.
Er setzt sich aus den aktuellen Gardetänzen der Gruppen zusammen und endet mit einem zweiminütigen Teil, bei dem alle Tänzerinnen gleichzeitig tanzen. Wir sind stolz, dass wir hiermit in der vergangenen Session bereits zum wiederholten Mal bei der Fernsehgala „Westfalen haut auf die Pauke“ aufgetreten sind.

Unsere fünf qualifizierten Trainerinnen, Nicole Kuhlenkötter, Lara Scheel, Anjela Schulz, Nadine Masiak und Sarah Breuer, bilden mit zehn erfahrenen Betreuerinnen, Silvia Baalmann, Silvia Hohenkirch, Antje Keller, Melly Krausa, Steffi Kühnel, Svenja Kühnel, Susi Möllers, Simone Silkeit, Monika Westenberg, Birgit Wolbeck, so wie Eva Wulfers (Kasse), Brigitte Hinkelmann (Kostüme) und Christa Ebermann (Jugendbeauftragte), ein gut eingespieltes Team, das auch gruppenübergreifend das ganze Jahr hindurch im Einsatz ist.
Die ZiBoMo-Tanzgruppen wünschen allen Karnevalisten, besonders dem Hippenmajor Andreas Westenberg mit seinen Adjutanten Martin Graß und Frank Krause sowie der Jugendhippenmajorin Leah Westenberg mit ihrer Adjutantin Mara Bruns eine sehr schöne Session 2017/2018.

Ein besonders lieber Gruß geht ebenso an das Stadtjugendprinzenpaar, Leonie I. Boer und Pascal II. Heitstummann, sowie an den Stadtprinzen Christian I. Lange mit seine Adjutanten Thorsten Geuting und Dirk Meyer-Potthoff.